Seite wählen

Ganz einfach deinen gesunden Schokoriegel selber machen.

Gibt es eine gute Alternative zu ungesunden Schokoriegeln?

Du legst Wert auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung, aber möchtest dir auch Mal ab und zu etwas gönnen? Aber du findest dann einen voll mit Zucker und künstlichen Aromen vollgepumpten Schokoriegel zu ungesund. – Aber dennoch leider lecker und kannst nicht wiederstehen? – Endlich lässt sich schokoladig lecker und gesund kombinieren! – Und das sogar noch ganz einfach: Eben mit unseren DIY Schoko Immunbars! Wie wir finden einfach die perfekte Alternative zu ungesunden Schokoriegeln. Erfahre jetzt, wie du deinen Sckokoriegel selber machen kannst.

Wie du diese leckeren Schokoriegel ganz einfach und ohne viel Aufwand selber machen kannst, zeigen wir dir genau hier.

Wie kann man Schokoriegel selber machen?

Du fragst dich, wie du selber leckere, aber dennoch gesunde Schokoriegel machen kannst? – Dann bist du hier genau richtig.

Denn auch, wenn es natürlich wichtig ist sich um eine ausgewogene und stets gesunde Ernährung mit ausreichend Nährwerten zu bemühen, finden wir von immunbar, sollte man sich auch mal etwas gönnen. Was könnte da besser sein als einer unserer Immunbars mit leckerer Schokolade überzogen, oder? Ob zuckerfrei oder nicht, entscheidet selbst. Aber so oder so, sind unsere Immunbars ein wahrer Genuss.

So wollen wir dir die Möglichkeit geben den perfekten Riegel für dich und deinen Geschmack zu kreieren.

Wie Ihr diese leckeren DIY Immunbars selbst machen könnt, zeigen wir euch in der folgenden, kurzen Anleitung:

Schritt für Schritt – Was Ihr braucht:

 

  • Als erstes holst du dir einfach ein paar unserer Immunbars, am besten gleich das gemischte Package. Denn dann kannst du gleich mit mehreren Riegeln experimentieren. Eben je nachdem, was besser zu deinem Geschmack passt. Nachdem die frischen Immunbars dann bei dir angekommen sind brauchst du eigentlich nur noch etwas Schokolade, sprich Konfitüre. Aber natürlich kannst du auch deine letzte halbe Schokoladentafel aus dem Kühlschrank plündern, die reicht ebenfalls aus. Dabei kannst du natürlich selbst entscheiden, ob du Vollmilch-, Zartbitter- oder doch lieber weiße Schokolade verwenden möchtest.

 

  • Zuerst musst du einen Topf mit etwas Wasser befüllen und dann auf mittlerer Stufe erhitzen, nicht kochen. Währenddessen kannst du die Schokolade kurz in kleinere, grobere Stücke zerkleinern. – Ob mit deinen Händen oder einem Messer ist dabei vollkommen egal. – Dann nimmst du dir deine Brösel und gibst sie in ein Glas oder am Besten eine Wasserbadschüssel. – Eben je nach dem, was du gerade zur Hand hast. Sobald das Wasser dampft, hängst du z.B. die Schüssel in den Topf. Oder du stellst ggf. das Glas vorsichtig so in den Topf, dass es gerade noch von alleine stehen kann. Jetzt einfach ab und zu umrühren und die leckere Schokolade vor sich hinschmelzen lassen…

 

  • Jetzt kannst du den Immunbar einfach bequem am Stiel greifen und langsam in die Schokolade eintunken. Ganz ohne dich voll zu kleckern! Wenn du jedoch etwas weniger Schokolade verwenden möchtest, kannst du den Immunbar auch auf ein Gitterblech legen und dann nach Belieben mit der heißen Schokolade überziehen. Also, entscheide selbst, was dir leichter fällt und mach es ganz wie du willst!

 Unser Tipp:

Probier’s Mal mit dem Dattel-Kokos-Riegel in Vollmilchschokolade oder für die Veganen unter euch mit unserem Orange-Möhre-Riegel in leckerer, weißer Schokolade. – Probiere einfach Mal drauf los! Wir sind uns sicher du wirst schnell deine ein oder andere Lieblingskombination finden…

 

  • Jetzt noch schnell mit etwas Kokosraspeln dem Immunbar das gewisse Etwas verleihen bzw. wie es so schön heißt das i-Tüpfelchen. Natürlich kannst du auch andere Zutaten zum Verzieren nutzen, wie z.B.: Möhrenraspeln, die sich dann perfekt zum Orange-Möhren-Riegel ergänzen. Oder auch ganz klassisch mit geraspelten Mandeln. Aber natürlich kannst du es auch Mal mit Cranberriestücken oder anderen Leckereien zum Verzieren versuchen. – Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Die Schokoladen-Immunbars direkt zu dir nach Hause. – Schon bald möglich…

Du hast jetzt so richtig Lust auf einen Schoko-Immunbar gekriegt? Aber hast keine Zeit dir einen selber zu machen oder bist einfach talentfrei was so Etwas angeht? – Kein Problem, denn schon bald kannst du dir deine Schoko Immunbars ganz leicht und bequem in die Küche zu dir nach Hause kommen lassen!

Denn natürlich wollen wir uns die Gelegenheit nicht nehmen lassen auch selbst schon fertige Immunbars mit Schokolade zu überziehen und in unserem Shop anzubieten. Doch dazu müsst Ihr euch wohl noch ein bisschen gedulden. Denn selbst unser Stiel kann im Sommer nicht verhindern, dass die leckere Schokolade schmilzt. Daher werden wir mit der Produktion der Schokoladen-Immunbars leider erst gegen Herbst starten können. Denn nur so können die Immunbars dann auch eine längere Lieferung durch ganz Deutschland gut überstehen. 

 Aber nutz die Zeit um schon Mal eure Lieblingskombo herauszufinden, um dann beim Release im Herbst direkt zuschlagen zu können.

Bleibt gespannt und aktiv, damit Ihr den Startverkauf der Riegel nicht verpasst.

 

Und schon hungrig geworden und Lust bekommen Schokoriegel selber zu machen…?

Wir hoffen, wir konnten dich auf einen neuen Geschmack bringen und auch anregen einfach Mal unsere DIY Immunbars auszuprobieren.

Also, lass deiner Kreativität freien Lauf, probier’s einfach Mal aus und mach dir noch heute deinen ganz individuellen Immunbar!

ENTDECKEN

| IMMUNSHOP

| CLUB

| STORY

 

FÜR MICH

| WARENKORB

| CLUB

NEWSLETTER
0